• Bevor eine Brücke untersucht wird

    In den nächsten Monaten werden an 47 Brücken des Kreises Recklinghausen die Hauptuntersuchungen nach DIN 1076 vorgenommen. Bevor die Fachleute vor Ort ans Werk gehen können, müssen einige Vorarbeiten geleistet werden. Aber was muss vorbereitet werden, damit der Termine möglichst reibungslos verläuft?

  • Vestischer Jahresempfang

    Beim Vestischen Jahresempfang 2019 füllte sich das Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen mit über 350 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verwaltungen, Vereinen und Verbänden. Auf Einladung von Landrat Cay Süberkrüb fand Ministerpräsident Armin Laschet als Redner den Weg in den größten Kreis des Landes, den er in seiner Rede "das Herzstück der Emscher-Lippe-Region" nannte.

  • Azubis mit sehr guten Leistungen

    Die drei Kreis-Azubis Jonas Blaschczok, Björn Sinder und Adrian Becker haben vor kurzem ihre Zwischenprüfungen im Bereich Garten- und Landschaftsbau bei der Landwirtschaftskammer abgelegt. Und das mit Erfolg: Sie gehören zu den besten Azubis des Kammerbezirks, die die Kammer als Belohnung zur Talentschmiede eingeladen hat. Besonders im praktischen Teil der Prüfung überzeugten sie mit sehr guten Leistungen.

  • Für den Notfall vorbereitet

    Was tun, wenn der Strom über einen längeren Zeitraum ausfällt und es passiert ein Notfall oder es brennt? Damit die Menschen im Kreis Recklinghausen auch dann Notrufe absetzen können, wenn Festnetz und Mobilfunk nicht zur Verfügung stehen, gibt es ab sofort Notfall-Infopunkte im Kreis Recklinghausen. Die Feuerwehren haben kreisweit insgesamt 81 Orte festgelegt, die mit Schildern gekennzeichnet sind.

  • Tote Wildschweine melden

    Bislang gab es in Deutschland noch keinen Fall der Afrikanische Schweinepest (ASP), dafür aber in den Nachbarländern. Wer in den Wäldern ein totes Wildschwein entdeckt, sollte dies unbedingt melden. Die Schweinepest betrifft nur Schweine, eine Ansteckungsgefahr für den Menschen oder andere Tierarten besteht nicht. Mehr Informationen zum Thema und ein Merkblatt für Wanderer und Pilzsammler finden Sie auf dieser Seite.